Vielseitige Vorzüge sprechen für reine Buttermilch

(djd). Superfood, Clean Eating, fettreduzierte oder proteinreiche Kost: Das alles sind aktuelle Trends in Sachen Ernährung. Die Reine Buttermilch beispielsweise bedient diese Trends gleichzeitig. Nicht nur, aber auch gerade im Sommer ist sie deshalb eine köstliche Erfrischung – und zeichnet sich zudem durch viele positive Eigenschaften aus.

 

Reine Buttermilch löscht den Durst, ergänzt sportliche Aktivitäten und ist vor allem Bestandteil einer abwechslungsreichen, gesunden Ernährung.
Reine Buttermilch löscht den Durst, ergänzt sportliche Aktivitäten und ist vor allem Bestandteil einer abwechslungsreichen, gesunden Ernährung.
Foto: djd/Molkerei Alois Müller/shutterstock-goodluz

 

Durstlöscher und fettarme Zwischenmahlzeit mit viel Calcium, Protein und Vitamin B2

An warmen Tagen überzeugt sie nicht nur als Durstlöscher, sondern ist mit weniger als einem Prozent Fett und nur 37 Kilokalorien pro 100 Gramm auch eine fettarme Zwischenmahlzeit. Sie deckt mit dem in einem 500-Gramm-Becher enthaltenen Calcium bereits 68 Prozent des täglichen Calciumbedarfs ab. Und Calcium, das ist seit Kindheitstagen bekannt, ist sehr wichtig für Knochen und Zähne. Den Energiestoffwechsel, die normale Funktion von Verdauungsenzymen sowie die normalen Zell- und Muskelfunktionen werden durch das Sommergetränk mit seinem hohen Calciumgehalt angekurbelt. Zudem löscht es beim Wandern, Walken oder anderen sportlichen Betätigungen nicht nur den Durst, sondern liefert auch reichlich Protein, das für die Zunahme und Erhaltung von Muskeln hilfreich ist. Äußerlich kann das Getränk nach einem langen, heißen Sommertag auch sehr gut zur Pflege und Kühlung der Haut verwendet werden. So kann sie als Basis pflegender Masken ein natürlicher Helfer für die äußere Schönheit sein.

 

Prof. Dr. Ingo Froböse, Sport- und Gesundheitswissenschaftler an der Deutschen Sporthochschule in Köln.
Prof. Dr. Ingo Froböse, Sport- und Gesundheitswissenschaftler an der Deutschen Sporthochschule in Köln.
Foto: djd/Fisch im Wasser GmbH /Sebastian Bahr

 

Leicht zu verdauen und ein erfrischender Snack

Auch Sport- und Gesundheitswissenschaftler Prof. Dr. Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule Köln kann die positiven Eigenschaften von Reiner Buttermilch bestätigen: „Sie ist leicht zu verdauen und ein erfrischender Snack, der nicht zu schwer im Magen liegt. Wer dann noch auf Bewegung setzt, tut genau das Richtige für seinen Körper.“ Nach einer anstrengenden Sporteinheit würden viele Menschen zu Riegeln oder Shakes greifen, um die „Speicher“ an Eiweiß, Vitaminen und Mineralstoffen wieder aufzufüllen. Hier stelle die Buttermilch eine natürliche Alternative dar. Zudem liefere sie hochwertiges, natürliches Eiweiß sowie Vitamine und Mineralstoffe: „Eine Portion von 500 Millilitern enthält bereits 17 Prozent wertvolles Eiweiß. Nach einer anstrengenden Sporteinheit ist dies der ideale Begleiter für die Regeneration“, so Prof. Froböse. Als Helfer für inneres und äußeres Wohlbefinden oder bei sportlichen Betätigungen kann Reine Buttermilch mit vielseitigen Vorzügen zusätzlich zu einer ausgewogenen Ernährung beitragen und somit auch als Superfood bezeichnet werden.

 

Produkte von Amazon.de